Ciao, ciao bella Italia! – Mein Brief an die Wähler in #Italien

Liebes Italien!

Italien-mit-Fiat-Toscana-Landgut-Toskana
Foto: https://hello-moment-s.tumblr.com

Das vorläufige Endergebnis Deiner Parlamentswahl lag noch gar nicht vor, da flogen mir schon die ersten Beutegeier entgegen.Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!“, riet ein Finanznewsletter im Internet und behauptete: „Auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich jetzt die kostenlose Spezial-Analyse und schützen Sie sich am besten heute noch ab!“

Normalerweise hätte ich über die plumpe Abzockanmache gelacht. Doch heute ist mir das Gesicht gefroren. Weil – da war dieser schmerzliche Stich in der Seele. Wegen der Gewinne für die rechten, faschistischen und europakritischen Kräfte.

Hunziker-Michelle-persoenliche-Website
Michelle Hunziker, Quelle michellehunziker.it

Bella Italia, wirst Du jetzt zur Beute von Pleitegeierspekulanten, politischen Hasardeuren und Leichenfledderern? Ökonomen erwarten mehr Unsicherheit an Deinen Märkten und schlechte Aussichten für Deine wirtschaftliche Erholung. Das ist fatal.

Liebes Italien, das Auftauchen dieser dunklen Kräfte hast Du nicht verdient. Sie passen nicht zu Dir. Du bist ein helles Land. Wir schätzen Dich wegen Deiner Sommernächte, in denen das Leben auf der Piazza pulst. Natürlich auch wegen Pizza, Grappa oder Cappuccino. Aber Du bist auch das Land des Michelangelo. Des Leonardo da Vinci. Des Antonio Vivaldi. Und auch des Giorgio Armani, der Gina Lollobrigida und des Gianluigi Buffon. Gianna Nannini und Michelle Hunziker (Foto) gehören auch dazu!

Italien-Cappuccino_PeB-Wikipedia-by-Chris-Brownjpg
Capuccino, Foto: Chris Brown

Liebes Italien, könntest Du nicht einfach bleiben, was und wie Du bist? Eine Nation, in der man sowohl mit Chaos wie mit la dolce vita eine bella figura machen kann. Wenn wir Dich besuchen, dann schöpfen wir Kraft. Lebenskraft. Kreativkraft. Die Kraft des Augenblicks.

Diejenigen, die heute triumphieren, wollen im Gleichschritt marschieren, Dir vorschreiben, wie Du zu leben hast, Dich klein machen. Aber, liebes Italien, Du bist groß! Bleib es. Enttäusch‘ mich nicht.

Italien-Politiker2018-Newsprint

Natürlich hast Du selbst auch ein bisschen mit Schuld an Deiner Lage. Du hast zu viele Politiker zugelassen, die als stolze Gockel, Kampfhähne oder tumbe Hennen durch das Land stolzierten. Bunga-Bunga fandest Du lustig, nicht abscheulich. Und als Faschistsein unter arbeits- und perspektivlosen jungen Leuten elegante wurde, hast Du weggeschaut.

Aber, ich gebe es zu: auch wir anderen Europäer waren Dir gegenüber zu gleichgültig. So haben wir Dich mit der Flüchtlingsfrage allein gelassen. Klar, dass Dir die Galle übergelaufen ist. „Dankeschön“ an Orbán und Co, die Dir die Verteilung Schutzsuchender in der EU verweigert haben!

Dennoch:

Per favore, avanti! Komm da wieder raus aus der Ecke, in die Du Dich manövriert hast. Mamma mia, das muss doch möglich sein!

Das wünscht Dir und sich Dein

Wolf Achim Wiegand.

Italien-Cia-bella

P.S.: Höre das Lied zur Italienwahl: klick den Button…

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ciao, ciao bella Italia! – Mein Brief an die Wähler in #Italien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s