Zuwanderung und Integration

Der Autor Lothar Birkner, der mit dem Thriller „Gott aber schweigt“ bekanntgeworden ist, setzt sich in diesem Kurztext mit dem Reizthema „Flüchtlinge“ auseinander…

Lothar Birkner

Deutschland ist seit mehr als 50 Jahren ein Einwanderungsland, auch wenn konservative Politiker ihrer Wählerklientel diese Wahrheit oft nicht zumuten möchten. Und ohne Zweifel brauchen wir auch Zuwanderung, sonst haben wir irgendwann einen „Raum ohne Volk“ , wie es Deniz Yücel einmal zugespitzt ausdrückte und weshalb ihn Rechtsextreme so sehr hassen.

Natürlich darf es dabei keinen Kontrollverlust geben, wie wir es leider 2015 erlebt haben, als alle Politiker, die sich dramatisch zuspitzende Entwicklung verschlafen hatten. Es ist auch sicher eine Fehleinschätzung zu glauben, eine kontrollierte Migration würde uns in erster Linie Zuwanderung aus Ländern wie Norwegen bringen (bei solchen Ländern sieht die Migrationsbilanz eher umgekehrt aus), sondern sie wird vor allem aus Ländern kommen, die Trump und Gesinnungsgenossen als „shithole countries“  bezeichnen.

Auch wäre es eine Illusion zu glauben, Integration bei einer größeren Zuwanderung sei ein Selbstläufer, sie bringe keine großen Probleme mit  und man müsse nicht viel dafür tun…

Ursprünglichen Post anzeigen 240 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s